Hexenzauber_Head_rot (4)
Logo-2015

Neuer Wirkungskreis gesucht...

 

Ab und an, kommt es vor, das Welpen, Junghunde oder erwachsene Hunde nicht in ihrem ersten zu Hause bleiben können. In der Regel nehme ich sie zurück und suche für diese Goldstücke dann ein neues Zuhause.

 

Aktuell ist

Idefix vom Hexenzauber eine solche Sahneschnitte.

WT 10.06.2019

Rüde, schwarz, unkastriert, Vollzahnig, vWd-frei

IMG_20200104_154238

Beschreibung:

Den Bub habe ich Anfang Dezember zurück geholt. Da war er schon abgeschoben und nicht mehr bei der eigentlichen Besitzerin. Einen wirklichen Grund warum sie ihn nicht mehr wollte, hab ich nicht erfahren.
Um ihn erstmal kennenzulernen und zusehen was mit ihm los ist, hab ich ihn bei mir gelassen . Auch wollte ich nicht das er als Weihnachtsgeschenk unterm Baum sitzt. Deshalb vermittle ich ihn jetzt erst.
Er hat keinen Schuld daran, er ist völlig problemlos, typisch Dobi, typisch Jungspund halt. Er hat eine ordentliche Erziehung genossen und hat sich bei mir ins Rudel sofort eingefügt. Er versteht sich mit den Hündinnen genauso gut wie mit unserem Rüden.
Bei Spazierengehen lässt er sich jetzt immer besser abrufen und schaut nicht nur auf die Futterhand. Andere Hunde, Fahrradfahrer und Jogger sind kein Thema. Er ist stubenrein und macht so nichts kaputt, er schläft Nachts auch durch, an die Box ist er jetzt auch gewöhnt. Er ist sehr verspielt, allerdings macht er alles Spielzeug kaputt, da muss man aufpassen das er es nicht frisst. Autofahren ist er gewohnt und auch ruhig. Auch wartet er ruhig im Auto und schläft auch darin. Mit jetzt 7 Monaten fängt er an zu pubertieren. Aber er ist da gut händelbar. Ich würde ihn als sehr leichtführig beschreiben. Er ist durchaus auch für Anfänger geeignet, da er keinerlei dominates Verhalten zeigt. So hat er keine großen Probleme, ab und zu zeigt er dem Alter und den Umständen entsprechend, Unsicherheiten, die aber bei richtiger Führung kein Problem sein sollten. Katzen sollten auch keine Problem sein. Ebenso Kinder ab 10 Jahren nicht.
Er ist laut Angaben in allen 3 Sparten vorgearbeitet, wie weit muss man sehen. In der UO läuft er schon ganz ordentlich übers Futtertreiben, zusätzlich konditioniere ich ihn noch auf den Clicker. Über die Fährte kann ich noch nichts sagen und im Schutzdienst auch noch nicht.
Er ist Vollzahnig und beide Hoden sind da.
Für den Buben wünsche ich mir ein liebevolles neues Heim, für immer. Man muss ihm die Chance zum ankommen geben und er sollte auch lernen das er auch Hund sein darf und das man auch mal runterfahren kann. Das ist bis jetzt leider zu kurz gekommen. Schön wäre es, wenn er im IGP Sport weitergeführt werden, und auch ZTP ablegen würde. Da er ja auch vWd-frei.
Wer ernsthaftes Interesse hat darf sich gerne mit mir in Verbindung setzen.